24.08.2001

RÜCKTRITT

Bildquelle: FuZo

Auflösungserscheinungen bei YLine

Die beiden YLine-Aufsichtsräte und Minderheitsaktionäre der YLine-Tochter i-online, Friedrich Scheck und Georg Plochberger, sind vergangene Woche zurückgetreten.

Dies berichtet das "WirtschaftsBlatt" in seiner morgigen [Samstag-]Ausgabe unter Berufung auf den YLine-Sprecher Willi Berner.

Überraschender Rücktritt

Für Beobachter kam der Rücktritt von Scheck und Plochberger einigermaßen überraschend, heißt es im Bericht.

Denn die beiden sitzen auch im Aufsichtsrat des Softwareunternehmens i-online, an der die YLine rund 68 Prozent hält.

Die zuletzt von der YLine präsentierten Restrukturierungspläne sahen vor, dass das Softwarehaus noch heuer in der YLine aufgeht.