Herzlich willkommen!

Sie befinden sich im archivierten Datenbestand der ehemaligen ORF-Futurezone, dem früheren Informationstechnologiekanal von orf.at.

Das Archiv umfasst ca. 56.000 redaktionelle Beiträge aus dem Zeitraum von 20.04.1999 bis 30.09.2010. Die Auswahl der Artikel auf der Startseite ist zufällig. Wenn Sie im Archiv recherchieren möchten, nutzen Sie bitte die Suchfunktion.

Die Rechte an den Inhalten liegen beim ORF. Die Inhalte dienen ausschließlich der persönlichen Information und zum privaten Gebrauch. Eine Verwendung unter Beachtung des Urheberrechts (z. B. Zitatsrecht) oder für Recherchezwecke ist gestattet.


Mini-Funkchip in Papier integriert

Der japanische Elektronikkonzern Hitachi hat einen winzigen RFID-Chip [Radio-Frequency Identification] namens "Meu" entwickelt, der sich in Papier integrieren lässt. Auf diese Weise könne ... Weiter zum Artikel

Heute vor 14 Jahren
04.07.2001

Google verstärkt Druck auf Microsoft

Wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg am Mittwoch gemeldet hat, hat Google das zuständige Washingtoner Bezirksgericht darum gebeten, weitere Dokumente im Kartellrechtsfall gegen Microsoft ... Weiter zum Artikel

Heute vor 8 Jahren
04.07.2007

Wasserzeichen-DVDs für Oscar-Jury

Um nicht wieder unrechtmäßige Kopien von Vorab-Filmen für Jury-Mitglieder im Netz finden zu müssen, überlegen die Veranstalter der Oscars, die Film-DVDs mit technischen Einschränkungen ... Weiter zum Artikel

Heute vor 11 Jahren
04.07.2004

Eidos-Übernahme durch Infogrames

Die in die Krise geratene britische Computerspiele-Firma Eidos - unter anderem Erfinder von Lara Croft - wird von der französischen Software-Gruppe Infogrames Entertainment umworben, hieß es ... Weiter zum Artikel

Heute vor 15 Jahren
04.07.2000

CyberTron-Vorstand gibt TA Schuld

Die gestrige Hauptversammlung des alternativen Wiener Telekomanbieters CyberTron war vor allem dem Versuch gewidmet, die Gründe für die Insolvenz des Unternehmens zu erläutern. ... Weiter zum Artikel

Heute vor 13 Jahren
04.07.2002

Axel Springer AG steigt auf Apple um

Die Axel Springer AG beschafft in großem Umfang Apple-Hardware für ihre PC-Arbeitsplätze. Das teilte der Konzern am Freitag in Berlin mit. Zur sukzessiven Umstellung sei ein Rahmenvertrag mit ... Weiter zum Artikel

Heute vor 7 Jahren
04.07.2008