Herzlich willkommen!

Sie befinden sich im archivierten Datenbestand der ehemaligen ORF-Futurezone, dem früheren Informationstechnologiekanal von orf.at.

Das Archiv umfasst ca. 56.000 redaktionelle Beiträge aus dem Zeitraum von 20.04.1999 bis 30.09.2010. Die Auswahl der Artikel auf der Startseite ist zufällig. Wenn Sie im Archiv recherchieren möchten, nutzen Sie bitte die Suchfunktion.

Die Rechte an den Inhalten liegen beim ORF. Die Inhalte dienen ausschließlich der persönlichen Information und zum privaten Gebrauch. Eine Verwendung unter Beachtung des Urheberrechts (z. B. Zitatsrecht) oder für Recherchezwecke ist gestattet.


Sarah Brightman erreicht YouTube-Verbot

Die britische Sängerin Sarah Brightman hat sich im Streit um Videos mit ihren Songs auf YouTube erfolgreich gegen die Google-Tochter durchgesetzt. Das Landgericht Hamburg verbot am Freitag ... Weiter zum Artikel

Heute vor 4 Jahren
03.09.2010

IDE-RAID mit ATA100

Hardware Central hat einen IDE RAID Controller unter die Lupe genommen, der auf ATA100 basiert. In Fortführung von ATA66 ist ATA100 also in der Lage, theoretisch 100 Megabyte pro Sekunde hin- ... Weiter zum Artikel

Heute vor 14 Jahren
03.09.2000

EU bietet USA bei Flugdaten Paroli

In der "Flugdatenaffaire", bei der die USA gegen geltendes EU-Recht den Zugriff auf Passagierdaten europäischer Fluglinien fordern und teils auch schon erhalten, zeichnet sich eine Wende ab: ... Weiter zum Artikel

Heute vor 11 Jahren
03.09.2003

IBM baut 4.000 weitere Stellen ab

Der weltgrößte Computerkonzern IBM wird nach dem Kauf von PriceWaterhouseCoopers Consulting weitere 4.000 Stellen abbauen. Das meldete am Dienstag die US-Zeitung "Wall Street Journal". ... Weiter zum Artikel

Heute vor 12 Jahren
03.09.2002

HD-DVD: Toshiba steckt Verkaufsziele ab

In den ersten drei Monaten des kommenden Jahres sollen dann weitere 200.000 Stück ausgeliefert werden, sagte der Chef von Toshibas Sparte für digitale Unterhaltungselektronik, Yoshihide Fujii, ... Weiter zum Artikel

Heute vor 8 Jahren
03.09.2006

Springer übernimmt Stepstone-Mehrheit

Der deutsche Medienkonzern Axel Springer ("Bild", "Welt") forciert den Ausbau seines europäischen Internet-Geschäfts und übernimmt die Mehrheit am Jobportal Stepstone. Mit dem Kauf weiterer ... Weiter zum Artikel

Heute vor 5 Jahren
03.09.2009