24.10.2000

AUF/AB

Höherer Umsatz, mehr Verlust bei KPNQwest

KPNQwest hat im dritten Quartal 2000 rund 132,7 Millionen Euro umgesetzt.

Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres waren es 64,8 Millionen Euro, teilte das Gemeinschaftsunternehmen der niederländischen KPN und des US-Konzerns Qwest [jeweils 44,5 Prozent Anteile] heute mit.

Auf Grund der starken Nachfrage im Bereich der europaweiten IP-Datenverbindungen und Hosting-Produkte rechnet KPNQwest damit, im vierten Quartal 2001 kostendeckende Ergebnisse nach EBITDA-Prinzipien [vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Amortisation] vorlegen zu können. Das wäre ein Jahr früher als bisher angenommen, teilte KPNQwest mit.