15.01.2000

INTELLIGENCE.UK

Bildquelle: GCHQ

Online-Test für Geheimdienst-Aspiranten

Mit einem ungewöhnlichen Bewerbertest will der britische Geheimdienst GHCQ [Government Communications Headquarters] neue Agenten anlocken.

Die Behörde stellte ein fünfteiliges Worträtsel ins Internet, das Computerspezialisten und Linguisten einen Vorgeschmack auf ihre mögliche künftige Tätigkeit liefert.

Bisher gelang es 15 Kandidaten, den Code zu knacken, der schnellste von ihnen brauchte 48 Stunden.

Zur Lösung des Rätsels müssen die Bewerber mehrere auf der Website versteckte Hinweise entschlüsseln und in der richtigen Reihenfolge anordnen.

Zwar akzeptiere der Geheimdienst auch Bewerbungen von Kandidaten, die das Rätsel nicht lösen konnten, heißt es auf der Seite.

Wer seinen Unterlagen jedoch den Lösungssatz hinzufüge, könne mit Sicherheit mit dem Interesse der Behörde rechnen.