28.04.2005

BRITISH TELECOM

Milliardenauftrag für die Netzerneuerung

Siemens hat zusammen mit sieben anderen Unternehmen den Zuschlag für die Modernisierung des Telefonnetzes der britischen BT, ehemals British Telecom, bekommen.

Die anderen Firmen, die mit dem insgesamt 10 Mrd. Pfund [14,7 Mrd. Euro] schweren Auftrag bedacht werden, sind Fujitsu, Huawei, Alcatel, Cisco, Lucent, Ericsson und Ciena.

Das Netz des ehemaligen Staatsunternehmens BT soll unter anderem für Daten- und Videodienste fit gemacht werden.

Die britische Marconi-Gruppe ging dagegen leer aus. Ein Unternehmenssprecher bezeichnete dies am Donnerstag in London als "enttäuschend" und sagte, voraussichtlich würden dadurch Arbeitsplätze verloren gehen.