25.11.2004

GRATIS

MS tauscht Windows gegen Raubkopien

Im Kampf gegen die Verbreitung von Raubkopien, will Microsoft nun Gratis-Software an jeden verschenken, der nicht sicher ist, ob das auf einem PC vorinstallierte Betriebssystem echt ist.

Diese Aktion beschränkt sich ausschließlich auf vorinstalliertes Windows XP, das vor dem 1. November erworben wurde.

Pro Person können nur fünf Kopien getauscht werden. Außer dem Porto fallen keine Kosten an. Um am Tauschprogramm teilzunehmen, muss man seine Windows-CD und einen ausgefüllten Fragebogen an Microsoft schicken. Unter anderem muss dabei angegeben werden, wo die Software gekauft wurde.

Das Programm wird vorerst nur in Großbritannien durchgeführt

"Genuine Advantage"-Programm

Microsoft will sich laut ManagerAlex Hilton mit diesem Programm vor allem an "gehobene" Nutzer richten. Er betonte weiters, dass kein Kunde wegen einer Raubkopie rechtlich verfolgt werde, nur die Händler seien betroffen.

Die Aktion ist Teil des "Genuine Advantage"-Programms, das erst vor kurzem gestartet wurde. Dabei können Nutzer online testen, ob sie eine korrekt lizenzierte Windows-Version besitzen. Das Programm findet regen Zuspruch, seit Beginn haben bereits mehr als 800.000 Nutzer einen solchen Test durchgeführt.