Cisco-Geschäfte laufen gut

q1 2007
08.11.2007

Gewinn auf 2,2 Mrd. Dollar gesteigert

Der weltgrößte Netzwerkausrüster Cisco profitiert weiter vom rasant steigenden Datenverkehr im Internet.

Im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres kletterte der Gewinn um mehr als ein Drittel auf 2,2 Milliarden Dollar [1,5 Mrd. Euro]. Der Umsatz stieg um rund 17 Prozent auf 9,6 Milliarden Dollar, teilte der US-Konzern am Mittwoch nach Börsenschluss in San Jose mit.

Je Aktie verdiente Cisco 0,35 Dollar nach 0,26 Dollar vor einem Jahr. Das Unternehmen erwarte durch den starken Anstieg der Internet-Nutzung auch in den nächsten Jahren deutlichen Rückenwind für sein Wachstum, sagte Cisco-Chef John Chambers.

Erst vergangene Woche hatte Cisco angekündigt, rund 16 Mrd. Dollar für die Expansion nach China zu investieren.

(dpa)