12.07.2003

ONLINE

Mit der Playstation im Internet surfen

Ein britischer Playstation-Fan hat nun einen Weg gefunden, mit der Sony-Konsole im Internet zu surfen.

Zu diesem Zweck hat der Web-Designer Martyn Brook eine Homepage eingerichtet, welche die Funktion eines Webbrowsers übernimmt.

Normalerweise können nach Einlegen der Netzwerkzugriffs-CD nur die offiziellen Sony-Websites angezeigt werden, doch ist eine IP-Adresse bekannt, ist ein direkten Zugriff auf andere Netzwerkhardware zu Konfigurationszwecken möglich.

Diese Funktion hat sich Brook zu Nutze gemacht.

Boomarks und E-Mail-Service

Ist man erst auf der Homepage von Brook wird dauerhaft eine Navigationsleiste als Frame eingeblendet.

Über diese können die PS2-User über das Gamepad oder eine angeschlossene USB-Tastatur die gewünschte Webadresse eingeben oder Vor- oder Zurück-Surfen.

Brook will als nächstes eine Bookmark-Funktion einbauen, so dass das lästige Tippenfür die am häufigsten aufgerufenen Seiten wegfällt. Auch ein E-Mail-Service ist angedacht.